மிக விரைவில் சித்தன் கொட்டில் புதிய வடிவில்!!

Thursday, August 31, 2006

Sri Lanka zwischen Krieg und Frieden

Ist der Waffenstillstand noch zu retten?

Eine Informations- und Diskussionsveranstaltung

am 20. September 2006
um 19.00
im EineWeltHaus, München

Schwanthalerstr. 80, U4/5 Theresienwiese

Referenten:


Ranjith Henayaka-Lochbihler
Nadaraja Suseenthiran Straube

Die Friedensgespräche zwischen den Bürgerkriegsparteien waren drei Jahre lang ausgesetzt. Am 22.2.2006 wurden sie am Genfer See vorübergehend wieder aufgenommen. Die Kriegsgefahr in Sri Lanka wird immer größer. Trotz offiziell erklärtem Waffenstillstand gibt es täglich Kämpfe zwischen dem Militär und der LTTE bzw. den paramilitärischen Gruppen. Seit Monaten ist ein „low intensive conflict“ im Gange durch tägliche Anschläge und politische Morde einerseits und „begrenzte“ Bombardierungen tamilischer Gebiete durch das Militär andererseits.
Die beiden Referenten aus Berlin, einer tamilischer, einer singhalesischer Herkunft, berichten über die aktuelle Lage in Sri Lanka und diskutieren Möglichkeiten, den Waffenstillstand zu sichern und wieder ernsthafte Friedensverhandlungen aufzunehmen.

Außerdem berichtet die GEKODEM über ihre Projekte in Sri Lanka und Europa.

0 Kommentare:

Post a Comment